Qualitätsmanagementhandbuch

StartseiteSchulkonzeptWerkrealschulePatenschaftsprojekt

Patenschaftsprojekt

 

Patenschaftsprojekt „Gegenseitige Hilfe“

 

Seit längerer Zeit gibt es an der GWRS Ostheim immer mehr SchülerInnen aus der ganzen Welt (Griechenland, Irak, Portugal, Italien, Kroatien, Syrien, Afghanistan, etc.). Viele von ihnen besuchen zuerst unsere Vorbereitungsklassen und kommen dann, wenn ihr Deutsch gut genug ist, in die Regelklassen.

Damit die VKL-SchülerInnen sich so schnell wie möglich in unserer Schule einleben können, die Sprache lernen, Freunde finden und damit in Stuttgart, ihrer neuen Heimat, schnell Fuß fassen, haben wir im Schuljahr 2016/2017 das Patenschaftsprojekt ins Leben gerufen. Denn zwei wichtige Leitziele unserer Schule heißen Sozialkompetenz erwerben und soziale Verantwortung übernehmen. SchülerInnen der Regelklassen „kümmern“ sich deshalb um VKL Schüler, um diesen den Übergang in die Klassen zu erleichtern. Dies soll auch mit gemeinsamen Aktivitäten begleitet werden, z.B. Kuchenverkauf, Klettern, Kino, gemeinsam Kochen, etc. Durch gemeinsame positive Erlebnisse sollen hoffentlich Freundschaften geschlossen werden oder zumindest der Blick für andere Kulturen etc. geöffnet werden. Wir danken der Sabine Schoeffel Stiftung, dass Sie unser Vorhaben finanziell unterstützt und damit einen wichtigen Beitrag in Richtung Integration leistet.

 

Vielen Dank an alle Beteiligte für die Unterstützung!

 

Stuttgart, im April 2017                                                                               Anne Schazmann

 

 

 

 

 

Melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:

Anmelden