Qualitätsmanagementhandbuch

StartseiteSchulkonzeptWerkrealschuleKulturagenten

Kulturagenten

Das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“

Die Grund- und Werkrealschule Ostheim ist teilnehmende Schule am Modellprogramm „Kulturagenten für kreative Schulen“ der gemeinnützigen Forum K&B GmbH, initiiert und gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Stiftung Mercator in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport. Kooperationspartner in Baden-Württemberg ist die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung.
Das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“ hat zum Ziel, bei Kindern und Jugendlichen Neugier für die Kunst zu wecken und mehr Kenntnisse über Kunst und Kultur zu vermitteln. Teilhabe an Kunst und Kultur soll so zu einem festen Bestandteil des Alltags von Kindern und Jugendlichen werden. Für den Zeitraum von vier Jahren werden in fünf Bundesländern 46 Kulturagent/innen an insgesamt 138 Schulen eingesetzt. Die teilnehmenden Schulen begeben sich gemeinsam mit dem Kulturagenten und den Kulturinstitutionen vor Ort auf den Weg, nachhaltige Strukturen für ein vielfältiges Angebot der kulturellen Bildung und künstlerische Projekte zu entwickeln sowie langfristige Kooperationen aufzubauen. Die Kulturagenten betreuen jeweils ein lokales Netzwerk von drei Schulen.

Unsere Kulturagentin


Johanna Niedermüller ist als Kulturagentin für das Schulnetzwerk Stuttgart zuständig. Dazu gehören die Grund- und Werkrealschule Ostheim, die Berger Schule und die Ameisenbergschule.

Johanna Niedermüller ist Schauspielerin und Regisseurin. Seit 1991 hatte sie Engagements an diversen deutschen Bühnen u.a. am Staatstheater Karlsruhe und am Theater Rampe Stuttgart. 1999 gründete sie zusammen mit Bernhard M. Eusterschulte das freie Stuttgarter Theaterlabel TARTproduktion (www.tart-produktion.de). 2009 erhält TARTproduktion im Rahmen des Stuttgarter Theaterpreises den Sonderpreis für eine herausragende Gesamtleistung und den Sonderpreis für die beste darstellerische Leistung. Seit 1995 ist Johanna Niedermüller als Gastdozentin für Schauspiel-Grundlagen, Rollenstudium, Improvisation und Stückentwicklung tätig, u.a. seit 2004 an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart / Abteilung Figurentheater. 2011 beendete sie erfolgreich die Ausbildung zur Theaterpädagogin (BuT). Johanna Niedermüller arbeitet als freie Sprecherin für den SWR und ARTE.

Kontakt:
Mobil: 0151-46158205
E-Mail: johanna.niedermueller(at)kulturagenten-programm.de

Melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:

Anmelden